Donkervoort präsentiert das Jubiläumsmodel D8 GTO-40 | rmpaint
 
 
 
 
 
News
Donkervoort präsentiert das Jubiläumsmodel D8 GTO-40

Farbtonkompetenz von R-M:

Donkervoort, der niederländische Spezialist für exklusive Roadster, bringt zu seinem 40. Geburtstag ein neues Modell auf den Markt: den D8 GTO-40 – lackiert mit ONXY HD und Special Cyrstals von R-M. Der weiße Jubiläumsfarbton wurde von R-M exklusiv für Donkervoort entwickelt und ist das Ergebnis der Kooperation beider Marken, die 2017 begann.  

Mit seinem neuen D8 GTO-40 setzt Donkervoort auf einen starken Kontrast: Mit einem von R-M exklusiv zum Jubiläum entwickelten Weißton werden die dunklen Karbon-Sichtflächen besonders gut zur Geltung gebracht. Edle Glasflakes verleihen dem Lack beim Einfall von Sonnenlicht einen einzigartig diamantenen Schimmer. Dieser Effekt verleiht dem Weiß seine besondere Tiefe ohne den Farbton zu verändern. Er ist eine direkte Hommage an das zweite von Donkervoort jemals gebaute Modell von 1978 – das älteste erhaltene Fahrzeug des Herstellers.  

Zusätzlich zur Jubiläumsfarbe hat R-M eine Serie von 18 Standardfarbtönen für die superleichten Carbon-Sportwagen von Donkervoort entworfen. Die einzigartigen Farbtöne reichen von tiefem Violett bis zu intensivem Orange, von Smaragdgrün bis zu verführerischem Rot. Sämtliche Farben können im Showroom der Donkervoort-Zentrale in Lelystad in den Niederlanden sowie in der Classic Remise in Düsseldorf ausgewählt und begutachtet werden. 

Donkervoort und R-M setzen auf Dynamik 

Die Reduzierung des Gewichts ist ein wichtiger Grundpfeiler, der dynamisches Fahren möglich macht. Deshalb verwendet Donkervoort für seine neuen Fahrzeuge die innovativen Lacke der Marke R-M und empfiehlt diese auch für die Reparatur. Das bedeutet, dass gemeinsam neue Standards für die Lackierprozesse in den eigenen und angeschlossenen Werkstätten entwickelt werden – so erhalten die superleichten Fahrzeuge ihre perfekte, individuelle Lackierung. 

R-M Autoreparaturlacke: ein wichtiger Teil des Unternehmensbereichs Coatings der BASF

Unter der Marke R-M vertreibt die BASF ein umfassendes Sortiment an Lacksystemen für die Reparaturlackierung von Fahrzeugen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf ökoeffizienten Wasserbasis- und festkörperreichen High-Solid-Lacken. Mit diesen Systemen lassen sich weltweit alle gesetzlichen Vorgaben im Hinblick auf Lösemittelreduktion erfüllen, ohne auf die Qualitäten lösemittelhaltiger Lacke, z.B. Erscheinungsbild und Beständigkeit, zu verzichten. Mit einem umfangreichen Service-Angebot unterstützt das Unternehmen seine Kunden in diesem Bereich. R-M Automotive Refinish Paints ist von den meisten führenden Fahrzeugherstellern für die Reparaturlackierung freigegeben und wird wegen der hohen Farbtonkompetenz bei den renommiertesten Automobilmarken bevorzugt. 

Für weitere Informationen: R-M Automotive Paints - Clermont-de-l'Oise (Frankreich) Kontakt: Gesine Arend-Heidbrinck Phone + 33 (0)3 44 77 73 70 E-Mail:  gesine.arend-heidbrinck@basf.comgesine.arend-heidbrinck@basf.com
 

www.rmpaint.com www.facebook.com/rmpaint www.youtube.com/rmpaint www.instagram.com/rmthecode

 
 
By continuing to browse the website you are agreeing to our use of cookies to propose you the most relevant services and offers. For more details, review our cookies policy.
Click here and agree